Unser Verein

Chronik und 30 Jahre Fanfaren-Corps Düsseldorfer Radschläger e.V

 


Aus einer Bierlaune heraus gründeten am 08. Januar 1979   8 Damen und Herren das Fanfaren-Corps Düsseldorfer Radschläger e.V.

Dies waren:

Dieter Ensmann                           Cordula Seidler
Lothar Rybold                              Maria Ensmann
Hans-Dieter Schaffrinski              Wolfgang Birko

Egon Metzner                               Siegfried Nakielski


In der Versammlung wurde

Egon Metzner zum 1.Vorsitzender gewählt und

Dieter Ensmann zum 1.Corpsleiter.

Der Verein erhielt den Namen

"Fanfaren-Corps Düsseldorfer Radschläger e.V."

Die erste Aufgabe war es neue Mitglieder für den Verein zu gewinnen und fleißig zu proben,
denn es sollte ja Musik gemacht werden.

Auf der 1. Jahreshauptversammlung wurde dann Lothar Rybold jr. zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Am 08. Februar 1980 war dann endlich der erste öffentliche Auftritt des Fanfaren-Corps,
wir spielten zur Einweihung der Gaststätte Haus Stübben in Düsseldorf Bilk.

Ursula Giesen hatte für uns unentgeltlich die Fahnentücher für die Fanfaren genäht.
Für diesen Verdienst wurde sie am 4. August 1980 zum 1. Ehrenmitglied des Vereins ernannt. Gerd Welschehold wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Am 25. August 1980 schloss sich das Fanfaren-Corps dem St. Sebastianus Schützenverein Grafenberg e.V.
an. Seit diesem Tag trägt das Fanfaren-Corps den Namen

"Fanfaren-Corps Düsseldorfer Radschläger e.V. Grafenberg"

 

1980 vor dem Rathaus

Das erste Schützenfest, welches das Fanfaren Corps lief, war im August 1980 in Erkrath. Es folgten bis zum heutigen Tag sehr viele weitere Schützenfeste.

Unser Ausbilder Norbert Liedtke wurde am 29. November 1980 zum Ehrencorpsleiter benannt.

Am 16. Mai 1981 feierten wir unseren ersten Krönungsball - Willi Giesen errang die Königswürde und wurde mit seiner Ursula gekrönt.

Das erste Kompaniekönigspaar 1981 Willi und Uschi Giesen

Zum Schützenfest 1982 wurde die Vereinsstandarte beim Kirchgang in der St. Ursula Kirche in Grafenberg geweiht. Die Standarte wurde von Ursula und Willi Giesen gestiftet und wird heute noch zu vielen Schützenfesten präsentiert!!


Thomas Boll wurde der erste Regimentsjungschützenkönig aus
unseren Reihen. Es sollten noch viele folgen!

In diesem Jahr gab es erneut Änderungen im Vorstand.
Peter Kubassa wurde 1. Vorsitzender.
Michael Küster wurde 1. Corpsleiter.

Am 16.April 1983 fuhren wir zusammen mit der KG Uzbröder
nach Holland auf einen Vereinsausflug.


Im Laufe des Jahres 1983 kamen wir musikalisch weit über die Grenzen
Düsseldorfs hinaus - mit den Derendorfer Funken ging es zum Beispiel
zu einem Auftritt in die Niederlande.


Im Jahr 1984 verstarb unser langjähriges Mitglied, Ehrenspieß, Fahnenoffizier
und amtierender Kompaniekönig Lothar Rybold sen..


In diesem Jahr fingen wir damit an, "moderne" Stücke einzustudieren.
Am 03. November war dann Premiere - wir spielten beim "TC Hochdahl"
unser neues Programm.


Am 1. November 1984 wurde Erika Liedtke zur 1.Vorsitzenden gewählt.

Am 1. April 1985 kam zum ersten Mal ein Mitglied zur Bundeswehr, so dass sich das Fanfaren-Corps es nicht nehmen ließ, dieses Mitglied mit Musik zum Zug zu begleiten.

Zum Schützenzug in Bilk am 16. Juni 1985 hatten wir das erste Mal
unsere neue "Historische Uniform" an, diese ist bis zum heutigen Tag
eine gern gesehene Uniform, vor allem in der Karnevalssession.

1985 Schützenfest Bilk

Schützenfest Grafenberg 1985 Torsten Giesen wurde unser erster
Regimentspagenkönig - auch hier sollten noch viele folgen.


Ein Jahr später, also 1986, hatten wir zum ersten Mal einen
Kompaniejungschützenkönig, die Platte schoss Olaf Boll. Mark Simons wurde unser Regimentsjungschützenkönig und einen weiteren Höhepunkt war folgendes Ereignis:

Peter Schmidt und Gabriele Berns gaben sich montags das Ja-Wort beim Standesamt und setzten dienstags noch die Kirchliche Trauung in der St. Ursula Kirche mit Gefolge nach.

1987 gingen wir in unserer Historischen Uniform an der Spitze des Rosenmontagszugs.

 Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr eine Frau im Fanfaren Corps Kompaniekönig:

Astrid Manz.

Zu unserem Schützenfest wurden Torsten Giesen Regimentsjungschützenkönig und Melanie Kempkens Regimentspagenkönigin.
Auf der Weihnachtsfeier 1987 wurde unser damaliger Oberst
Theo Kubacki zum Ehrenmitglied ernannt.


1987 Show - Uniform Smoking


1988 Show - Uniform (Batik)


Auf der Versammlung vom 25. März 1988 wurden Käthe und
Gustav Mosdzien zu unseren neuen Ehrenmitgliedern ernannt.

In diesem Jahr nahmen wir am Schützenzug zum Schützentreffen des Bundes Deutscher Schützenvereine in Langenfeld teil.

1988 konnte wir erstmalig einen Regimentskönig stellen,
der gleichzeitig Jubiläumskönig zu unserem 10-jährigen Bestehen wurde.
Gerd Frinken schoss die Königsplatte runter!

10 Jahre Fanfaren-Corps Düsseldorfer Radschläger e.V.
1979 - 1989.

Die Könige beim 10-jährigen Jubiläum 1989

Von links Erika Liedtke und Norbert, Torsten Giesen und Kerstin,
Gerd Frinken und Simone, Mark Simons und Judith, Ernst Brink und Anne


Am 14. Mai 1989 fand unser großes Platzkonzert auf dem Schulhof der Gutenberg-Grundschule auf der Grafenberger Allee anlässlich unseres 10-jährigen Bestehens statt.
An diesem Tag konnten bei einem musikalischen Frühschoppen viele
Gastvereine aus Düsseldorf und Umgebung begrüßen. Es wurde ein großer
Erfolg.


Am 27.Mai 1989 fand dann unser großer Jubiläumskrönungsball statt.

Erika Liedtke wurde unsere Jubiläumskönigin und wurde mit
Prinzgemahl Norbert gekrönt!

Bei den Jungschützen wurde es Torsten Giesen mit Königin
Kerstin Kiel.

Der ganze Abend wurde ein großer Erfolg. Es gab ein großes
Programm, unter anderem mit den "Höhnern und Billy Mo".

Auch einen neuen Regimentsjungschützenkönig konnten wir stellen - Bodo Mayer. Regimentspagenkönig wurde Arnaux Madelon.


Im Oktober 1990 flogen wir in den Herbstferien nach Mallorca!!
Wir haben eine Woche lang jeden Abend gefeiert und einige
Mitglieder fragen sich heute noch, wie sie es geschafft haben,
die Insel tagsüber zu erkunden und Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.
Alle Altersgruppen, ob jung, ob alt, konnten nur bestätigen, es war eine
"Super tolle Woche"!!

Im Dezember 1991 benannten wir unserem 1.Corpsleiter Michael Küster
zum Ehrenmitglied.
 

1991 hatte das Fanfaren-Corps das erste Mal eine Regimentsjungschützenkönigin. Dies wurde Karin Koningsveld, welche auch gleichzeitig Kompaniejungschützenkönigin war.

1992 wurde Alexander Brink Regimentspagenkönig.

1993 konnten wir zum 2. mal einen Regimentskönig stellen. Dies wurde Jürgen Reintke.


1994 wechselte nach 10 Jahren die 1.Vorsitzende zur 2.Vorsitzenden.
Neuer 1. Vorsitzender wurde Mark Simons.


Viel Spaß hatten wir auch in diesem Jahr auf der 2. Spanientour,
die dieses Mal nach Santa Susanna aufs Festland führte.


1996 gab es erneut einen Wechsel des 1. Vorsitzenden.
Dies wurde Christian Wolff.

Am 14. Dezember 1996 wurde Erika Liedtke auf unserer Weihnachtsfeier
zur Ehrenvorsitzenden benannt.
 

1997 und wieder hat ein Jungschütze die Regimentskönigswürde errungen. Diesmal war es Bärbel Koningsveld.

Und es gab einen Wechsel des 1.Vorsitzenden.
Dieses Mal wurde es Norbert Liedtke.


Im Januar 1997 wurde durch den Zusammenschluss einiger Mitglieder des Fanfaren Corps Düsseldorfer Radschläger e.V. Grafenberg (die aus den verschiedensten Gründen nicht mehr mitspielen konnten, aber weiterhin den Kontakt miteinander und dem Fanfaren Corps halten wollten) die "Alte Garde" des Fanfaren-Corps Düsseldorfer Radschläger e.V.
Grafenberg" gegründet.

1998 wurde Bernd Juraschek neuer 1.Vorsitzender.
 

1999 wurde Florian Brink Regimentspagenkönig und Michael Küster errang die Regimentskönigswürde.

Seit Oktober 1999 ist Peter Neuhausen als unser
Ausbilder getätig.

Karnevalssession 1998/1999 - wir sind von der Gerresheimer Bürgerwehr
engagiert worden und begleiten diese auf ihren Sitzungen, Veranstaltungen und
Besuchen bei anderen Karnevalsvereinen.

2000 nach 18 Jahren (!) dankte unser 1.Corpsleiter Michael Küster ab
- sein Nachfolger wurde Ralf Nitschke, der dieses Amt seitdem bekleidet.

An dieser Stelle möchten wir unserem ehemaligem 1.Corpsleiter
Michael Küster "Danke" für seinen jahrelangen Einsatz sagen!

Ein ganz besonderes Danke

An dieser Stelle möchten wir uns auf das Herzlichste
bei unseren Ehrenmitgliedern - Erika und Norbert,
Uschi und Gustav für ihre stetige Unterstützung,
Förderung und ihren Einsatz für das Wohlergehen unseres
Vereins während der vergangenen Jahre bedanken.

Ihrem unermüdlichen Einsatz haben wir es zu verdanken,
dass nunmehr die ersten 25 Jahre geschafft sind.
Freuen wir uns mit Ihnen und all den anderen unbenannten,
aber stets geschätzten Gönnern auf die nächsten Jahre.........!

Unsere Ehrenmitglieder Gustav und Käthe Mosdzien
Norbert und Erika Liedtke, Uschi Giesen unterstützen
das Fanfaren-Corps seit über 20 Jahren.

Am 04.08 2004 verstarb unser Senator Horst Gentsch.

Am 20.10.2005 verstarb unser Ehrenmitglied Käthe Mosdzien.

Im Jahr 2007 gab es erneut einen Führungswechsel, Bernd Juraschek gab auf eigenen Wunsch sein Amt als 1. Vorsitzender ab. Ute Nitschke wechselte vom Amt der Kassiererin zum Amt der 1. Vorsitzenden.

Am 05.10.2008 hat die Versammlung beschlossen, am 31.12.2008 das Schützenregiment Düsseldorf Grafenberg zu verlassen.

Leider haben wir durch diesen Beschluss einige Mitglieder verloren.

Wir werden erst in den nächsten Monaten entscheiden, ob oder welchem Regiment wir beitreten werden.

 

 

Mit dem Beginn der Karnevalssession am 11.11.2008 begleiten wir jetzt seit 10 Jahren die Karnevalsgesellschaft Gerresheimer Bürgerwehr, wir hoffen, dass noch viele weitere Jahre folgen werden.

Im Januar 2009 kam unser Protektor Jürgen Janzen auf die Idee ein neues Standartentuch zu stiften, gesagt getan!! Im März zu unserer Jahreshauptversammlung war das neue Tuch fertig und wurde den Mitgliedern vorgestellt!!

Wir bedanken  uns bei Jürgen und seiner Frau Gila für diese Spende!!

Unser passives Mitglied Gertrud Kühnle spendete die neue Schutzhülle!!

Wir sagen auch hierfür ganz herzlich Dankeschön!!!

 

Unser Jubiläum zum 30-Jährigen feiern wir am 12. und 13. September 2009 auf dem Gelände des Schützenhauses Flingern, die Vorbereitungen sind im vollen Gange!!

 

Seit dem 01.05.2009 sind wir dem Schützenverein Flingern angeschlossen!!

Der Vorstand wird zurzeit von folgenden Mitgliedern bekleidet:

1. Vorsitzende Ute Nitschke      2. Vorsitzende Angelika Koningsveld

1. Schriftführer Karin Koningsveld       1. Kassierer Bärbel Mohrmann

1. Corpsleiter Ralf Nitschke

Die Aktualisierung der Chronik, befindet sich bereits in der Bearbeitung!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fanfaren-Corps Düsseldorfer Radschläger e.V. 2016